Napoleon Grills


Seit mehr als 30 Jahren hält das kanadische Unternehmen Napoleon seine Position als Vorreiter in der Grill-Szene und überzeugt Kunden weltweit mit massgeschneiderten Lösungen, optischer Eleganz und ausgefeilter Technologie. Ob Holzkohle, Gas oder Elektro - mit dem Kauf eines Grills von Napoleon verwandeln Sie Garten und Terrasse in das kulinarische Zentrum Ihrer eigenen 4 Wände. 

>> Hier entlang zu unserem Ratgeber: Napoleon Grillgeräte

Ratgeber: Napoleon Grillgeräte

Was 1976 mit einer kleinen Stahlverarbeitungsfirma im kanadischen Ontario begann, hat sich mittlerweile zu einem der führenden Unternehmen im Bereich hochwertiger und erstklassiger Grills aus bestem Material entwickelt. Das Besondere dabei ist, dass Napoleon stets den engen Kontakt mit seinen Kunden hält, um auf Verbesserungswünsche kompetent einzugehen und somit stets für beste Grillergebnisse und -erlebnisse zu sorgen.
Logo Napoleon Grills

Highlights der Napoleon-Grills

Jeder Grill besitzt unterschiedliche Features, die ihn besonders machen und spezielle Produktmerkmale ziehen sich bei vielen Herstellern durch das gesamte Sortiment. Auch die Modelle von Napoleon können mit besonderen Eigenschaften aufwarten, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten.

Steak auf Napoleon Gasgrill
Sizzle Zone: Die Gasgrills von Napoleon besitzen einen speziellen Keramik-Infrarotbrenner, der ganz mühelos Temperaturen von bis zu 980°C erreichen kann. Mit einem normalen Grill und herkömmlichen Brennern lassen sich diese extrem hohen Temperaturen nicht ansatzweise erreichen. Im Gegensatz zu normalen Stabbrennern erhitzen tausende von kleinen Flammauslässen die Keramik, die im Anschluss die Strahlungswärme wieder abgibt. Dies sorgt innerhalb von Sekunden bei Steaks und anderem Grillgut für eine wunderschöne Kruste, ohne dass das Fleisch durch gegart wird.

Grillieren mit Holzkohle im Gasgrill: Ja, Sie haben richtig gelesen. Mit den Gasgrills sowie dem passenden Zubehör von Napoleon aus hochwertigem Material können Sie den Komfort des Grillierens und das Feeling von Holzkohle problemlos verbinden
Mit dem genialen Holzkohle-Einsatz von Napoleon können Sie die Vorteile von beiden Systemen bestmöglich nutzen. Entnehmen Sie Grillrost und Flammenschutz und setzen Sie den gusseisernen Einsatz einfach über dem Brenner ein. Die Wanne wird anschliessend mit Holzkohle befüllt, der Grillrost wird wieder eingesetzt und schon kann es losgehen mit dem Grillieren. 

Grill-Modelle von Napoleon

Die Grillfans spalten sich noch immer in unterschiedliche Lager - die Einen schwören auf Holzkohlegrills, die Anderen sind von Gasgrills und Elektrogrills absolut überzeugt. Welcher Grill nun der Beste ist, dass muss jeder Hobby- und Profi-Griller für sich selber entscheiden. Napoleon hat sich hauptsächlich auf das Grillieren mit Gas spezialisiert, hält aber trotzdem einige tolle Grills für Holzkohle-Fans im Angebot bereit. Bei den aktuell verfügbaren Gasgrills können Sie je nach Bedarf aus den folgenden Serien wählen:

  • Triumph Serie Gasgrills  Napoleon Gasgrill im Einsatz
  • LEX Serie Gasgrills
  • Prestige Serie Gasgrills
  • Prestige PRO Serie Gasgrills
  • Napoleon Travel Q 

Die Holzkohlegrills und Smoker sind in folgende Modelle unterteilt und warten mit einer Reihe an nützlichen Features auf:

  • Holzkohlegrill PRO605CSS 
  • Pro Charcoral LEG PRO22K-LEG
  • Pro Charcoral CART NK22CK-C
  • Napoleon APOLLO® SMOKER AS200K 
  • Napoleon APOLLO® SMOKER AS300K 

Ergänzen Sie Ihren Grill von Napoleon außerdem auch mit praktischem Zubehör.

Holzkohlegrill und Smoker einbrennen

Anders als beim Gas- und Elektrogrill müssen Smoker und Holzkohlegrill vor der ersten Benutzung eingebrannt werden, um Rost zu verhindern und den Grill äusseren und inneren Einflüssen gegenüber widerstandsfähiger zu machen. Das Prozedere bei beiden Grill-Modellen ist jedoch in einigen Punkten unterschiedlich und wir haben für Sie die wichtigsten Fakten aufgeführt.

Holzkohlegrill: Die meisten Grills von Napoleon besitzen einen gusseisernen Rost, der spezieller Pflege bedarf und eingebrannt werden muss, damit er effektiv vor Rost und anderen Einflüssen geschützt ist. So entsteht eine perfekte Grundlage und Oberfläche für Grillgut, das stark erhitzt werden soll und andernfalls direkt am Rost festkleben würde. Bestreichen Sie den Rost grosszügig und sorgfältig mit einem hitzebeständigen Öl - besonders geeignet hierfür sind Butterschmalz, Sonnenblumenöl und Palmin. Anschliessend bringen Sie Ihren Grill für circa eine Stunde auf Temperatur, sodass sich Fett und Öl förmlich in den Rost einbrennen. Nach dem Abkühlen muss der Rost nur noch mit einem trockenen Lappen abgewischt werden und kann sofort für die erste Grillrunde verwendet werden. Sie sollten diesen Vorgang bei regelmässiger Benutzung circa einmal im Jahr durchführen - spätestens dann, wenn Sie feststellen, dass der Effekt des ersten Einbrennens nachlässt.

Smoker: Die Smoker von Napoleon bestehen aus einem grobporigen Material, das sich bei der ersten Berührung rau anfühlt und beim Einbrennen mittels Rauch und Russ versiegelt wird. Die daraus entstandene Schicht schützt den Grill und sorgt für unvergleichliche Geschmackserlebnisse beim anschliessenden Smoken. Im ersten Schritt befüllen Sie Ihren Smoker mit ausreichend Kohle oder Holz und bringen diesen unbehandelt auf Temperaturen zwischen 120 und 150 Grad. Behalten Sie die Temperatur dabei immer gut im Blick - sollte die Temperatur deutlich ansteigen, können Sie diese mithilfe der Klappen für die Luftzufuhr regulieren. Nach einer Stunde lassen Sie den Smoker langsam abkühlen und bestreichen ihn mit einer dünnen Schicht Öl. Besonders geeignet sind Raps- und Sonnenblumenöl. Nun wird der Smoker erneut - diesmal jedoch für 2 Stunden - auf Temperatur gebracht. Von Vorteil ist in dieser Zeit eine hohe Rauchentwicklung. Im Anschluss wird der Smoker erneut leicht mit Öl eingerieben und ist ab sofort bereit für das erste Grillgut.

Reinigung eines Napoleon Grills

Nach dem Grillieren ist vor dem Grillieren und die richtige Pflege ist für lange Freude mit Ihrem Napoleon Grill unerlässlich. Die Reinigung beim eingebrannten Holzkohlegrill und Smoker ist sehr simpel: Nach dem Grillieren wird der Grill für circa eine Stunde erhitzt, wodurch Fleischrückstände und Verunreinigungen verbrannt und zu Asche werden. Diese lassen sich im Anschluss mit einem trockenen Lappen abwischen. Den Edelstahl Ihres Gasgrills oder Elektrogrills bringen Sie mit einem feuchten Lappen und einer Mischung aus Wasser und etwas Spülmittel zum Glänzen. Achten Sie jedoch darauf, dass der Lappen nicht triefend nass sondern nur etwas feucht ist. Hartnäckigere Verkrustungen werden mit einer speziellen Bürste für Grills entfernt.



Die Grills von Napoleon sind die perfekte Erweiterung Ihrer Outdoor Küche und Grilljack.ch ist Ihr Händler für Napoleon-Grills in der Schweiz. Entdecken Sie jetzt auf Grilljack.ch alle Grillgeräte dieser Marke sowie das passende Napoleon Zubehör zum besten Preis - wir haben ein umfangreiches Sortiment auf Lager. 

>> Entdecken Sie auch Grillgeräte weiterer Marken, wie zum Beispiel die Grills von Campingaz, den Koenig Grill, den Outdoorchef Grill oder die Grills von Weber, wie beispielsweise den Weber Genesis 2.

Trusted Shops Kundenbewertungen für : / 5.00 von Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten