Fleischthermometer

Mit einem analogen oder digitalen Fleischthermometer können Sie den optimalen Garpunkt Ihres Grillgutes zu jeder Zeit ermitteln ohne das Fleisch aufschneiden zu müssen. Selbst bei erfahrenen Grillfans ist es schon vorgekommen, dass das Fleisch von aussen durch und im Inneren noch roh war. Diese Situation ist mehr als ärgerlich, lässt sich aber im Handumdrehen vermeiden - für saftige Steaks und leckeres Grillgut ohne Kompromisse. 

>> Hier entlang zu unserem Ratgeber: Fleischthermometer

Ratgeber: Fleischthermometer

Bei Grilljack bieten wir Ihnen, als passende Ergänzung zu Ihrem Grill, egal ob Gasgrill, Holzkohlegrill oder Elektrogrill, eine grosse Auswahl an praktischen Fleischthermometern für verschiedene Grills von Herstellern wie Big Green Egg, Napoleon, Outdoorchef oder Koenig. Welches Modell das für Sie passende ist, worauf Sie beim Kauf achten sollten sowie nützliche Tipps und Tricks zur Verwendung Ihres Thermometers, erfahren Sie in unserem Ratgeber.
Kabelloses Fleischthermometer von Maverick

Analoges oder digitales Fleischthermometer?

Auf Grilljack steht Ihnen ein vielfältiges Sortiment an unterschiedlichsten Fleischthermometern zur Verfügung. Unter anderem können Sie dabei zwischen analogen und digitalen Thermometern auswählen. Doch inwiefern unterscheiden sich die beiden Varianten denn nun genau?

Analoges Fleischthermometer: Wenn Sie lediglich ein Stück Fleisch oder auch einen Braten durchbraten möchten, ist ein analoges Fleischthermometer in der Regel ausreichend. Das Thermometer wird in das Grillgut eingesteckt und zusammen mit diesem auf dem Grill oder im Ofen platziert. Die Geräte verfügen meist über eine sehr grosse und gut lesbare Temperaturanzeige, sind überaus hitzebeständig und dank ihres kompakten Formates sehr handlich. Ein Manko der analogen Fleischthermometer ist die ungenaue Anzeige der Temperaturen - die Messung erfolgt zwar sehr genau und doch gibt es zwischen Messung und Anzeige durchaus Abweichungen von mehreren Grad. Auch kann die Temperatur des Grillgutes nur ermittelt werden, wenn Sie den Grill öffnen. Dadurch entweicht wieder ein Teil der Hitze, sodass der Grillvorgang bei regelmässigen Kontrollen verlängert wird. Besonders erfahrene Grillfans können allerdings mit ihrer Expertise so manches kleine Defizit ausgleichen.

Digitales Fleischthermometer: Wer es beim Grillieren ganz genau und korrekt nehmen will, sollte sich für eines der hochwertigen digitalen Fleischthermometer entscheiden. Digitale Thermometer gibt es in verschiedenen Ausführungen - so können Sie auf Grilljack zu Modellen mit hitzebeständigen Kabel und Sonde oder auch zu einem Funkthermometer greifen. Digitale Thermometer mit Funk sind besonders in ihrer Handhabung wunderbar komfortabel, da Sie die Temperatur Ihres Grillgutes entspannt vom Wohnzimmer aus im Blick haben können. In Kombination mit einer App für das Handy wird das regelmässige Grillieren mit perfekt zubereiteten Speisen zur absoluten Punktlandung. Digitale Modelle werden allerdings per Batterie betrieben, sodass und Sie vor dem Grillieren natürlich auch daran denken müssen, die Batterien zu überprüfen.

Häufige Fragen zur Benutzung von Fleischthermometern

Die Benutzung eines Thermometers zur optimalen Kontrolle des Grillgutes wirft besonders bei Hobby-Grillern und Anfängern eine ganze Menge Fragen auf. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen haben wir für Sie zusammengefasst.

Analoges Fleischthermometer von OutdoorchefIst mein Fleischthermometer hitzebeständig? Das kommt darauf an, für welches Thermometer Sie sich entscheiden. Die klassischen und analogen Einsteckthermometer sind überaus robust und dürfen dank ihrer Hitzebeständigkeit während der gesamten Garzeit im Grillgut verbleiben. Anders verhält es sich bei digitalen Fleischthermometern mit Sonde und Kabel. Modelle, bei denen Sonde und Temperaturanzeige fest miteinander verbunden sind, dürfen auf gar keinen Fall im Grill bleiben und sind nur für die kurze Kontrolle der Kerntemperatur geeignet. Sollte die Sonde jedoch über ein hitzebeständiges Kabel oder auch per Funk mit der Temperaturanzeige verbunden sein, darf die Sonde während des gesamten Grillprozesses im Grill verbleiben. 

Wann wird das Thermometer eingestochen? Hier spalten sich die Lager. Entsprechend unserer Erfahrungen können wir Ihnen jedoch sagen, dass Sie das Thermometer am besten direkt in das kalte Fleisch einstechen. Anschliessend platzieren Sie die beiden Komponenten nur noch auf dem Grill und können den Temperaturverlauf während des Grillprozesses somit perfekt nachvollziehen. 

Wie tief wird das Fleischthermometer eingesteckt? Als Faustregel gilt, dass das Thermometer immer an der dicksten Stelle des zu garenden Grillguts eingestochen werden muss, da diese Stelle meist am längsten benötigt, um die entsprechende Kerntemperatur zu erreichen. Bei Kotelettes und anderen Fleischsorten sollten Sie die Nähe von Knochen unbedingt vermeiden, da diese sich viel schneller erhitzen und die Temperaturanzeige verfälschen würden. Führen Sie das Fleischthermometer an der geeigneten Stelle ungefähr bis zur Mitte ein - so gelingt Ihnen Ihr Grillgut jederzeit perfekt. 

Wie funktionieren kabellose Fleischthermometer? Mit einem digitalen Thermometer ohne Kabel können Sie im Wohnzimmer entspannt die Füsse hochlegen, während das Grillgut auf dem Rost vor sich hin brutzelt. Mehr Komfort ist kaum möglich. Bei den entsprechenden Modellen ist die Sonde, die in das Grillgut gesteckt wird, mit der Temperaturanzeige über einen Sensor verbunden. Zunächst wird die Kerntemperatur, die das Fleisch erreichen soll, voreingestellt und sobald die Temperatur erreicht und das Grillgut durchgegart ist, gibt das Fleischthermometer ein akustisches Signal von sich. Ähnlich funktionieren auch die Fleischthermometer, die Sie spielend leicht mit Ihrem Smartphone verbinden können um sich die Temperatur überall im Haus auf Ihrem Handy anzeigen zu lassen. 


Die ideale Kerntemperatur verschiedener Lebensmittel

Wenn Sie die ganze Vielfalt des Grillierens auskosten möchten, dann dürfen bei Ihnen natürlich nicht nur Steaks und Würstchen auf den Grill kommen. Auch Gemüse, Kartoffeln, Brot, Fisch und knusprige Pizza dürfen auf dem Rost auf gar keinen Fall fehlen. Vor dem Grillieren mit der Unterstützung Ihres neuen Fleischthermometers müssen Sie natürlich beachten, dass unterschiedliche Lebensmittel auch unterschiedliche Temperaturen benötigen, um ihre optimale Kerntemperatur zu erreichen. Das Erreichen der entsprechenden Kerntemperatur ist zwingend notwendig, um das Fleisch perfekt durchzubraten. Nachfolgend finden Sie die beliebtesten Lebensmittel für den Grill und die entsprechende ideale Kerntemperatur in einer kleinen Übersicht:

  • Rinderbraten 85 °C
  • Digitales Fleischthermometer von Napoleon im Einsatz
  • Hühnchen 80 °C
  • Kalb 65 °C
  • Schwein 65 - 70 °C
  • Wildbraten 75 °C
  • Truthahn 85 °C
  • Lamm 80 °C
  • Fisch 70 °C
  • Brot 98 °C
  • Rosmarinkartoffeln 135 °C
  • Pizza 120 °C


Markenanbieter für hochwertige Fleischthermometer

Auf Grilljack lässt das grosse und vielfältige Angebot an Grillzubehör aller Marken die Herzen von Grillfans höherschlagen. Ob analog oder digital - die folgenden Marken-Thermometer sind aktuell bei uns erhältlich.

  • Big Green Egg: analoges Einsteckthermometer, digitales Einsteckthermometer, Funkthermometer und Infrarot-Thermometer
  • Koenig: digitales Einsteckthermometer
  • Maverick: ET-733 digitales Funkthermometer, ET-735 digitales Funkthermometer mit Bluetooth Technologie
  • Napoleon: digitales Funkthermometer
  • Outdoorchef: analoges Einsteckthermometer, digitales Funkthermometer
  • sowie die Weber Zubehör


Machen Sie es wie die Profis und lassen Sie sich von den fabelhaften Fleischthermometern unterschiedlicher Marken und ihren vielfältigen Funktionsweisen auf Grilljack inspirieren und überzeugen.

Trusted Shops Kundenbewertungen für : / 5.00 von Bewertungen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten