Grillfleisch marinieren – Unsere Profi Tipps

Fleisch ist nicht gleich Fleisch. Während sich die verschiedenen Sorten im Geschmack, dem Fettgehalt und anderen Punkten unterscheiden, sind auch Marinaden unterschiedlich. Dabei ermöglichen diese erst, den Eigengeschmack des Fleisches zu ergänzen und die eigene Grillkreation somit zur vollkommenen. Mit unseren Tipps und Tricks sowie einigen Rezepten wird der eigene Grillabend in Ihrer Outdoor Küche zum gelungenen Erlebnis.

Tipps und Tricks für den Grill

Auch die beste Grillmarinade ist am Ende nur so gut wie das Fleisch, das mit ihr serviert wird. Je nach Art der Marinade und des Fleisches ist dabei auf verschiedene Punkte zu achten.

Grillspiesse marinierenWer beispielsweise Hühnerfleisch marinieren will, der sollte ein paar Franken mehr investieren, um Fleisch mit guter Qualität servieren zu können. Somit lassen sich gestreckte Produkte vermeiden, deren Geschmack um einiges fader ist als beispielsweise regionales Bio-Fleisch. Sowohl Hühner- als auch Schweinefleisch sollten beim Marinieren gut gewürzt werden. Dies garantiert, dass der eigentlich sanfte Geschmack durch die Marinade verstärkt wird.

Die Marinade für Rindfleisch hingegen sollte nur dezent gewürzt werden, um den charakteristischen Eigengeschmack nicht zu überdecken. Entsprechende Kräuter in der Marinade sollten demnach nur sparsam eingesetzt werden.

Wer aus seiner Marinade das Beste herausholen will, sollte das Fleisch ausreichend lange einlegen. Zwei Stunden sind dabei Mindestvoraussetzung. Die besten Ergebnisse bringt Fleisch, welches bereits einen Tag vorher in die Marinade gelegt wurde. Beim Grillieren sollte das Fleisch nicht direkt auf den Grill gelegt werden, da Zutaten wie Zucker und Honig schnell karamellisieren und schwarz werden. Stattdessen sollten Aluminiumschalen oder Schalen aus Edelstahl Verwendung finden. Diese verhindern auch, dass die Marinade in den Grill tropft und das Fleisch anbrennt. Zudem sollte das Fleisch nicht direkt aus dem Kühlschrank auf dem Grill gelegt werden, da sich bei zu hohen Temperaturunterschieden trockene Ränder bilden.

Grillmarinade –Rezeptideen

Unser Standardrezept

Um ohne viel Aufwand eine gute Grillmarinade zu zaubern, braucht es nicht viel. Bereits einfache Zutaten sind in der Lage, zusammen mit dem richtigen Fleisch einen aussergewöhnlichen Geschmack zu erzeugen. Als Basis dient dabei Olivenöl. Man nehme 150 ml, gebe 2 fein gehackte oder gepresste Knoblauchzehen sowie eine Zwiebel dazu und verrühre dies miteinander. Anschliessend mit etwas Salz und Pfeffer abgeschmeckt und die Standardmarinade ist fertig.

Je nach Geschmack kann diese mit Sojasosse, Paprikapulver, Kräutern oder Tomatenmark verfeinert werden. Da Olivenöl hohen Temperaturen relativ schnell seinen Geschmack verändert, sollte beim Grillieren darauf geachtet werden, dass der Grill nicht zu heiss ist.

Grillmarinade nach asiatischer Art

Man nehme etwa 100 ml Öl, eine Chilischote, den Saft und die Schale einer Zitrone, 6 Esslöffel Honig, 50 g geschälten und geriebenen Ingwer sowie 3 bis 4 gepresste Knoblauchzehen, 3 Esslöffel Fenchelsamen und 4 Esslöffel Koriander. Man verrühre alles gut miteinander und schmecke die Marinade mit Salz Pfeffer und ggf. etwas Sojasauce ab. Gerade für Geflügel ist dieses Geheimrezept ideal für jede Grillparty.

Grillmarinaden RezepteSteak-Marinade

Man nehme 100 ml Öl, 4 Esslöffel Rum, frische Chilisamen, eine Prise Zimt, etwas Pfeffer und Salz sowie eine gepresste Knoblauchzehe. Um den Steaks das perfekte Aroma zu verleihen, sollte gerade hier darauf geachtet werden, das Fleisch einen Tag vor der Zubereitung einzulegen, damit der Rum seinen vollen Geschmack entfalten kann.

Ein gelungener Grillabend, bei dem Fleisch im Vordergrund steht, ist ohne die richtige Marinade kaum denkbar. Je nach Art des Fleisches können insbesondere kräftige oder dezente Marinaden die ideale Ergänzung darstellen. Dabei sind Öl, Salz und Pfeffer immer dabei. Mit unseren Rezepten ist ein erfolgreicher Grillabend garantiert. Besonders interessant wird es, wenn die Vielfalt an Kräutern, Ölen und weiteren Zutaten entdeckt wird und nach und nach Zugang zur eigenen Grillküche findet.

Shop Now: Grillmarinaden

Weitere Produkte aus der Kategorie Grillmarinaden.

Jack Daniels BBQ Glaze Honey Marinade

Jack Daniels BBQ Glaze Honey Marinade

Stubbs Texas Steakhouse Marinade

Stubbs Texas Steakhouse Marinade

The Shred Pork Marinade

The Shred Pork Marinade

 

Bildquelle: ©dolphy_tv fotolia.com |©asab974 fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort